Angst unterbrechen

An alle, die Flüchtling bei sich zu Hause haben (werden) oder mit ihnen arbeiten.

Und an die, die an die Grenze gefahren sind und vielleicht Dinge gesehen haben, die ihnen nicht gut tun. Und auch an alle, die sich generell mal in Ängsten verlieren.

Ihr Lieben,
so langsam kommen die Flüchtlinge bei uns an und einige von uns nehmen sie auch bei sich zu Hause auf. Da die Menschen Schlimmes erlebt haben, wird es ihnen, vorsichtig ausgedrückt, mental nicht gut gehen.
Wenn ihr merkt, dass euer Gegenüber von einer Angst-Welle erfasst wird, könnt ihr sie mit dieser kleinen Technik rausholen.

Kurz etwas zum Hintergrund:
Angst und Stress entsteht, wenn eines von zwei Dingen passiert:

  • Ich bin in Gedanken in der Vergangenheit und sehe vor meinen inneren Augen altes Leid und Schrecken.
  • Ich bin in Gedanken in der Zukunft und sehe vor meinen inneren Augen was sein oder passieren könnte.

Wenn ich in diesen inneren Filmen unterwegs bin, wird das vom Nervensystem in diesem Moment als real angesehen und es reagiert mit Angst und Stress. Hier ist unser Hirn sehr einfach gestrickt: es kann nicht unterscheiden, ob die Bilder im Kopf imaginiert sind oder ob das gerade in echt passiert. Es wird einfach Adrenalin und Cortisol ausgeschüttet. Evolutionär eine gute Idee, denn damit im Blut lässt es sich unglaublich gut kämpfen oder flüchten. Wenn man aber machtlos oder hilflos ist, kann dieses Adrenalin und Cortisol nicht abgebaut werden und verursacht körperliche Symptome.

 

5-4-3-2-1-Technik (weiter unten auch in Englisch)

Der Trick ist, den anderen ins Hier und Jetzt zu holen. Denn wenn sie bei euch sitzen, sind sie selber gerade sicher. Das muss und darf das Nervensystem erkennen. Damit das auch beim Nervensystem ankommt und es sich wieder entspannen kann, helfen unsere fünf Sinne dabei, uns ins Hier und Jetzt zu holen. Deswegen fordert euer Gegenüber auf, folgendes zu tun:
FÜNF:
Nenne mir 5 Gegenstände/Dinge, die du jetzt gerade im Augenblick siehst. (dich, Fenster, Baum, Tisch, etc)
Nenne mir 5 Dinge, die du jetzt gerade im Augenblick spürst (Füße auf Boden, Stuhl unter Po, Glas in der Hand, Pulli am Arm, etc)
Nenne mir 5 Dinge, die du gerade hörst (Auto fährt vorbei, Kühlschrank brummt, jemand spricht, Blutrauschen im Ohr, etc)
Nenne mir das, was du gerade riechst (hier wird es keine 5 Dinge geben)
VIER:
Nenne mir 4 Gegenstände/Dinge, die du jetzt gerade im Augenblick siehst.
Nenne mir 4 Dinge, die du jetzt gerade im Augenblick spürst
Nenne mir 4 Dinge, die du gerade hörst Nenne mir das, was du gerade riechst
DREI: …
ZWEI: …
EINS: …

Natürlich sind Doppelnennungen erlaubt.
Die Beispiele in den Klammern sind nur dazu da, demjenigen zu helfen falls er stockt. Sonst nichts vorgeben.

Dein Gegenüber konzentriert sich während des Prozesses auf seine Sinne und kommt dadurch im Hier und Jetzt wieder an, also in der Sicherheit. So könnt ihr denjenigen schnell und unkompliziert aus seinem inneren Film holen.
Natürlich geht diese Technik auch alleine, erfordert aber ein kleines bisschen mehr Disziplin, wenn man keinen hat, der einen durchführt.

 

Buchstabier-Technik

Eine weitere Technik, die auch gut anzuwenden ist, wenn man allein ist. Sie geht so:
Schnapp dir irgendetwas, auf dem etwas steht. Draußen ein Plakat, ein Werbeaufdruck auf einem Auto, ein Ladenschild etc. Drinnen kann es eine Zeitschrift sein, ein Buch, egal. Dann fange an, die Wörter zu buchstabieren. Also nicht den Satz lesen, sondern jeden einzelnen Buchstaben benennen. Auch das bringt dich ins Hier und Jetzt und kann die Spitze einer Angstattacke abfangen.

Ich hoffe, dass Sie damit den Flüchtlingen helfen können, sich wieder einen Moment zu entspannen. Wenn das Nervensystem nicht zwischendurch zur Ruhe kommen darf, kommt derjenige oft in eine Abwärtsspirale, die ihr hiermit unterbrechen könnt.

Viel Erfolg damit!
Ihre Angela Hess

Hier die Anleitungen auf Englisch.

5-4-3-2-1
FIVE:
Please tell me five things which you can see right now. (a window, a tree, a table, me)
Tell me five things you can feel right now. (feet on the floor, chair you sit on, glas in your hand, shirt on your arm)
Now tell me five things you can hear. (blood rushing inside you, car driving by, fridge is humming, someone is talking)
Tell me what you can smell currently
4 – FOUR / 3 – THREE / 2 – TWO / 1 -ONE
Yes, you can mention things twice, no problem.

Spelling-Technique
Look at something written. Now start to spell out each letter. Let me hear each single letter you see.

Die Lightbox hat meine Tochter gestaltet, als sie ihr Zimmer für Flüchtlinge vorbereitet hat.

Angela Hess

KIDS + TEENS COACH
mindTV Proven Professional

mehr zu Angela

Bildquellen: pixabay.com | unsplash.com | freepik.com