Trennung – wie erkläre ich es meinem Kind

Es gibt eine wunderbare Art und Weise, wie du einem Kind erklären kannst, was da gerade passiert. Ziel ist es, dass das Kind spürt, dass es keine Schuld hat und Mama und Papa trotzdem noch da sind und es lieben. Alles, was du dazu brauchst, sind Papier und Stift.

Das Prinzip beruht auf der Methode ESPERE von Jacques Salome und ist einfach wie einprägsam. Wende sie an, wenn:

  • die Eltern sich trennen möchten oder sich schon getrennt haben. Dabei ist es egal, ob die Trennung erst vor Kurzem war oder schon Jahre zurück liegt. Auch einem schon-seit-Jahren-Trennungskind tut es gut, das so erklärt zu bekommen.
  • sich Eltern streiten und du merkst, dem Kind tut es nicht gut. Kinder haben schnell Angst, dass bei Streit eine Trennung bevorsteht. Kinder können nicht zwischen einer gesunden Auseinandersetzung und dem Anfang vom Ende unterscheiden.

Ich würde mich freuen, wenn du einem Kind auf diese Weise Entspannung bringen kannst. Vielleicht bist du selber ein betroffenes Elternteil, oder ein/e Tante Onkel Oma Vertraute des Kindes. Nimm dir ein Herz und sprich mit dem Kind darüber. Totschweigen oder „ach, das scheint ihm doch gar nichts zu machen“ sind keine gute Idee. Immer auf den Tisch mit solchen Themen!

Klicke auf das Bild, dann öffnet sich das Video mit der Erklärung.

Bitte entschuldige die schlechte Auflösung.

Warum auch immer, aber du musst weit runterscrollen um das Video zu sehen. Bekomme es gerade nicht hin, dass es gleich unter dem Text erscheint.

 

Angela Hess

KIDS + TEENS COACH
mindTV Proven Professional

mehr zu Angela

Bildquellen: pixabay.com | unsplash.com | freepik.com